„Ich kann doch auch sagen, ich liebe Schokolade“

Ein Gesprächsfetzen*

Weißt du, bei uns im Irak ist das ganz normal. Ich kann vielen Leuten sagen „Ich liebe dich – Ana ohebuk“. Männern, Frauen, meinen Freunden, meiner Mutter, meiner Schwester, einer Freundin von meiner Mutter, einer Arbeitskollegin… das bedeutet nicht viel. Ich kann ja auch sagen: „Ich liebe Schokolade“. Bei uns ist das total normal.

Aber dann bedeutet „Ana ohebuk“ für euch doch eher sowas wie „Ich mag dich“, oder?Habt ihr dann nicht noch etwas anderes, was ihr jemandem sagt, in den ihr  wirklich verknallt seid?

Ja schon… aber „ana ohebuk“ heißt wirklich „Ich liebe dich“. Und in anderen arabischen Ländern muss man damit auch viel vorsichtiger sein. Ein Freund von mir hat mal einem Syrer gesagt: „Ich liebe deine Schwester“. Oh mann, der hat Ärger bekommen! Dabei wollte er einfach nur nett sein.

Okay, ich glaube ich habe das Konzept verstanden. Und was ist wenn ich jetzt einem Mann im Irak sagen würde: „Ana Ohebuk“? Bedeutet das dann auch nichts?

Hm… naja… also du kannst das schon sagen… Aber vielleicht verdrehst du ihm dann ein bisschen den Kopf…

Oh… Dann vergesse ich das ganz schnell wieder, ich will ja niemandem den Kopf verdrehen…

Aber das ist schon unfair, oder? Männer dürfen das sagen, ohne viel zu meinen, aber bei Frauen ist das eine andere Geschichte…

*Disclaimer: Das hier geschilderte Gespräch drückt das interkulturelle Verständnis zweier individueller Personen aus, die jeweils nur für ihre eigene Wahrnehmung der eigenen Kultur sprechen können. Sie sind nicht zu verallgemeinern und können schon in einer anderen Familie ganz falsch sein. Vor allem kann ich nicht dafür garantieren, dass es nicht doch zu einer ganzen Menge Durcheinander führen könnte, wenn ein Deutscher einer irakischen Frau sagt: „Ana ohebuk“.

Grundlegendes zu der Frage nach dem Umgang mit Komplimenten interkulturell findet ihr hier: https://luthech.wordpress.com/2019/01/31/komplimente-interkulturell-oder-das-gefuehlschaos-verstehen/

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s